Projekt Beschreibung

Uni Bamberg

Design, Flyer, Plakate…

 

Das Projekt

Client:

UNIVERSITÄT BAMBERG

[seit 2010]

Bamberg ist eine Universitätsstadt, und als solche Heimat der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Diese wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert als Academia Bambergensis gegründet, damit gilt sie als frühneuzeitliche Universität. Hinter der Uni liegt eine wechselhafte Geschichte: Sie war von 1773 bis 1803 Volluniversität, ab 1923 Philosophisch-Theologische Hochschule, später Pädagogische Hochschule und Gesamthochschule. Seit 1979 ist die Hochschule wieder als Universität anerkannt. Teile der Uni liegen mitten in der wunderschönen Bamberger Altstadt, die Studiengänge reichen von Islamwissenschaften bis zur Internationalen Betriebswirtschaft – und derzeit hat die Uni rund 13000 Studierende. Eine enorme Erfolgsgeschichte…

  • Redaktion und Texte

  • Fotoredaktion

  • Layout

0 Mal
als Gast in der Mensa gegessen
0 Mal
mit alten Freunden die umgebaute Austraßen-Uni besichtigt
0 Lebensläufe
hochkarätiger Gäste geschrieben
0 Gläser Wein
bei den Hegelwochen getrunken

Aufgabe

Immer wieder kamen verschiedene Stabstellen, (An-)Institute, Abteilungen oder Lehrstühle auf uns zu, mit jeweils unterschiedlichen Aufgaben: angefangen bei der Gestaltung von Flyern und Plakaten, unter anderem für die Hegel-Woche, für die Kinder-Uni, für einzelne Studiengänge oder das Deutschland-Stipendium bis hin zu Entwürfen für Einrichtungs- oder Projektlogos.

Ergebnis

In den vergangenen Jahren haben wir zahlreiche erfolgreiche Projekte gemeinsam mit der Uni realisiert. Spannende Themen und spannende Aufgaben – so lassen sich die Projekte vielleicht am besten zusammenfassen – ob bei größeren Projekten oder bei kleinen, ob langfristige Zusammenarbeit oder einmalige Kooperation. In einer so langen Zeit der gemeinsamen Arbeit kommen viele Werbematerialien der Uni zusammen, die unsere Handschrift tragen.

Erfahrungen

Die Universität Bamberg ist auch unsere Alma Mater. Umso schöner, dass wir immer wieder für diese altehrwürdige Institution arbeiten dürfen. Denn es hat sich immer wieder gezeigt:

Die Zusammenarbeit mit der Uni ist etwas Besonderes.